Verein erlebt einen rundum gelungenen Tag im Spieleland
10. Oktober 2021

Der FZS Göge-Hohentengen e.V. unternahm am Samstag, den 9.10.2021 einen Ausflug ins Ravensburger Spieleland. Mit 160 Teilnehmern wurde dieser erfreulich gut angenommen.

Vor allem junge Familien nutzten dieses Angebot sehr gerne. Aber auch die anderen Mitglieder genossen an diesem wunderbar sonnigen Herbsttag die Attraktionen des Freizeitparks.

Um 11:00 Uhr trafen sich alle an der Gögehalle, um dann kurze Zeit später mit dem Bus Richtung Meckenbeuren abzufahren.
Für alle, die mit dem Privat PKW anreisten, war der Treffpunkt mit dem Rest der Gruppe vor dem Haupteingang des Spielelands, wo auch unser Gruppenbild entstanden ist.

Die Stimmung war toll und nicht nur die Kinder freuten sich riesig auf den besonderen, gemeinsamen Tag.

Als Überraschung wurde im „Maus Studio“ am Nachmittag ein Fotoshooting mit dem Maskottchen des Ravensburger Spielelands organisiert. Dieses Angebot wurde von vielen Mitgliedern gerne genutzt.
Den Rest der Zeit konnten alle frei genießen und die unterschiedlichen Fahrgeschäfte, Spielplätze und Restaurants besuchen. Im ganzen Park konnte man auf Kinder und Eltern des Vereins treffen, die fleißig zusammen Räder beim Bosch Car Service wechselten, im Freifallturm um die Wette kreischten oder versuchten, am schnellsten mit dem Feuerwehrauto den Brand zu löschen.
Nach der Abenteuerfahrt mit Käpt´n Blaubär ging es noch kurz durch die Alpenschlucht oder die Familien holten sich eine Runde nasse Klamotten bei der wilden Fahrt in Billy Bibers Alpin-Rafting.
Highlight für die Größeren war die neue GraviTrax-Kugelbahn. Die ganz Mutigen wagten sich in die roten Waggons und vollführten hier Loopings – nichts also für schwache Nerven.
Noch eine Runde im Rutschenparadies oder in der Kakerlakak-Riesen-Schaukel und schon neigte sich dieser erlebnisreiche Tag auch schon dem Ende zu. Wer Glück hatte, konnte bei der Tombola noch das ein oder andere coole Spiel von Ravensburger gewinnen.

Die Resonanz der Teilnehmer war durchweg positiv und alle waren dankbar für diesen gemeinsamen Tag, an dem man sich auch untereinander nochmals besser kennenlernen konnte.