Skip to: site menu | section menu | main content

Currently viewing: Abteilungen » Lauftreff

Lauftreff

Laufen ohne Leistungsdruck, getreu dem Motto:

Laufen, Treffen, Spaß haben ...

Unser Treff findet in der Sommerzeit (ab 06.04.2016) nun immer Mittwochs in der Zeit von 18:30 - 19:30 Uhr statt.
Treffpunkt: Cafe Waldeck / Parkplatz Firma Bekuma in Bremen
 

 

Wir sind ca. eine Stunde bei nahezu jeder Witterung unterwegs.
Nicht die Leistung, sondern die Freude am Laufen soll im Mittelpunkt stehen.Es werden wechselnde Strecken gelaufen.

Mitmachen können alle ab 16 Jahren, die gerne in einer Gruppe laufen und Freude am Laufen haben.
Vorzugsweise sollten bereits ca. 5 km oder ca. 30 Minuten ohne Unterbrechung absolviert werden können, ist aber nicht zwingend Voraussetzung.
Jeder der sich dem Lauftreff anschließen möchte ist herzlich eingeladen.

 

 

Geleitet wird der Lauftreff von Dieter Lutz, der eine Ausbildung zum Lauftreff-Betreuer hat und bereits eine langjährige Lauferfahrung aufweist.

 

 

 

 

 

 

Zusätzlich hat Dieter Lutz als Stellvertreter Alexander Schmid an seiner Seite, der zu Beginn des Jahres 2015 die Ausbildung zum Lauftreff-Betreuer absolviert hat.

 

 

               Weitere Auskünfte gibt es direkt bei Dieter Lutz

(Tel. 07572 - 713095)                                                           

 » » Email an Dieter Lutz schreiben

 

Aktuelles    

Der Lauftreff bei Herbst Halbmarathons in Kressbronn und Ulm am Start

Am Sa. 19.09.2015 fand der 43. Internationale Bodensee Halbmarathon in Kressbronn statt. Unter der Mission „Erster Halbmarathon“ waren vom Lauftreff Göge-Hohentengen Holger Zielinski und Holger Welte bei ihrem ersten Halbmarathon am Start. Mit Bravour finishten beide ihren ersten Halbmarathon und sind nun um diese schöne Erfahrung „Halbmarathon“ reicher. Glückwunsch an unsere beiden Holgers. Jetzt gilt es für beide, die Form und Motivation für kommende Läufe beizubehalten.

Eine Woche später, am Sonntag, 27.09.0215, fand zum elften Mal der traditionelle Einstein Marathon in Ulm statt. Bei sonnigem, aber sehr windigem Wetter, waren insgesamt über 18000 Läufer, darunter ca. 4200 Halbmarathonläufer, am Start. Vom Lauftreff waren hier Ute Michelberger und Dieter Lutz beim Halbmarathon am Start. Für beide war es der avisierte Saisonhöhepunkt für 2015. Ute Michelberger erwischte einen grandiosen Tag und unterbot Ihre persönliche Bestzeit von ca. 6 Minuten. Sie finishte am Münsterplatz bei 1:55:52h! Dieter Lutz kam mit einer Endzeit von 1:32:55h ins Ziel. Glückwunsch an dieser Stelle.

 

Der Lauftreff beim Benefizlauf in Herbertingen

Am Sonntag, den 10. Mai 2015 fand der 5. Benefizlauf vom „Aktion Eine Welt“ Verein statt. Unter dem Motto „Herbertingen läuft fair“ war bei optimalen Laufbedingungen und Temperaturen von ca. 22°C der Startschuss pünktlich um 14 Uhr.

Über 300 Teilnehmer, darunter auch viele Kinder, waren am mit dabei. Der Lauftreff des FZS Göge-Hohentengen war mit insgesamt 4 Teilnehmern am Start. Mit insgesamt 44 Runden á 1,1km bedeutete dies insgesamt eine Laufleistung von knapp 50km, welche an diesem sonnigen Nachmittag von den Lauftreff-Teilnehmern für einen guten Zweck absolviert wurden.

Insgesamt wurden bei dieser tollen Veranstaltung 3939 Runden gelaufen, wodurch eine stolze Spendensumme von  über 17 000 € von den Teilnehmern erlaufen wurde. Insgesamt 91€ wurden von den Lauftreff-Teilnehmern dazu beigetragen.

Mit dem Erlös dieses „fairen Laufes“ werden Trinkwasserprojekte in den Bergen Boliviens und in Tansania unterstützt.
Teilnehmer für den FZS waren: Stefanie Lutz (2 Runden), Kurt Hinz (7 Runden), Holger Welte (13 Runden), Dieter Lutz (23 Runden)

 

Geplante Aktivitäten für das Jahr 2015:

06.03.2015 Jahreshauptversammlung FZS
03.05.2015 Lauterlauf Naturerlebnislauf in Lauterach
16.05.2015 Halbmarathon Bad Waldsee
04.06.2015 Volkslauf in Hausen a.A.
27.06.2015 Stadtlauf Ravensburg
Juli / August 2015 Abteilungs-Grillfest
13.09.2015 Volkslauf in Wald
25.09.2015 2. Nudelfest
27.09.2015 Halbmarathon Ulm
27.12.2015 Jahresabschlussessen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung - Abteilung Lauftreff

Nachdem im Vorfeld über Flyer, Presse und Amtsblatt sehr stark Werbung für das neue Angebot „Lauftreff“ gemacht wurde, war am Dienstag, 22.04.2014 der Startschuss für den ersten Lauftreff vom Freizeitsportverein Hohentengen. In der Ungewissheit wie der Lauftreff in der Göge angenommen wird war die Resonanz mit zunächst 3 Teilnehmern fürs erste Mal spärlich. Nach relativ kurzer hat sich dann über die Sommermonate hinweg ein Lauf Team mit ca. 6 Läufern etabliert, welche regelmäßig am Lauftreff teilnahmen.
Wir  beginnen immer mit 3 Aufwärmübungen, laufen dann ca. 55min und dehnen unsere Muskulatur nach erfolgtem Lauf zwischen 9 und 10 km immer noch ca. 5 min.. Die zweite Laufgruppe absolviert eine Strecke von ca. 7-8 km. Laufen, Treffen, Spaß haben hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Beim gemeinsamen Lauf in der Gruppe steht das Gespräch mit netten Leuten im Vordergrund. Nicht die Leistung, sondern die Freude am Laufen steht bei uns im Mittelpunkt. Dennoch hat sich die Ausdauerleistung von jedem  Teilnehmer seither erheblich verbessert.
Seit Oktober haben wir aufgrund der Winterzeit unseren Lauftreff auf Sonntagvormittag verlegt. Zwischenzeitlich hatten wir Verstärkung bekommen und waren öfter mit einer   zweiten etwas langsameren Laufgruppe unterwegs.
Im Berichtszeitraum bzw. seit Beginn im April fand der Lauftreff insgesamt 45 x statt. 2 x wurde der Lauftreff witterungsbedingt ins Hallenbad nach Mengen verlegt. Nur 1 x fiel der Lauftreff krankheitsbedingt aus. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl lag bei ca. 6 Personen. Über die Frühjahrszeit, Frühsommer und Herbstzeit war die Trainingsbeteiligung sehr gut und wir waren zeitweise mit 10 Personen unterwegs. Aufgefallen ist, dass während der Sommerurlaubszeit und Winterzeit die Trainingsbeteiligung eher rückläufig war. In den allermeisten Fällen waren die Personen aber dann entschuldigt, krank oder verhindert so dass die durchschnittliche Trainingsbeteiligung zufriedenstellend war.
Im September nahmen wir mit insgesamt 3 Läufern das erste Mal am an einem Lauf teil. Der Volkslauf in Wald mit einer Distanz von 10 km ist Bestandteil des Oberschwäbischen Laufcups und war idealer Vorbereitungslauf für den Halbmarathon in Ulm. Mit tollen Leistungen und teilweise persönlichen Bestzeiten  bei idealen Bedingungen war es eine erfolgreiche Veranstaltung an einem sonnigen Herbstnachmittag.
Zwei Wochen später am 28.09.14 war dann der Saison-Höhepunkt von insgesamt 4 Lauftreffteilnehmern beim Einstein Halbmarathon in Ulm. Schon früh morgens brachen wir nach Ulm auf um rechtzeitig und gut erholt am Start zu sein. Für manche war es der erste Halbmarathon und umso erwähnenswerter war es, dass alle das Ziel am Ulmer Münsterplatz mit sehr guten bzw. sogar persönlichen Bestzeiten erreicht hatten.
Traditionell fand in diesem Jahr auch wieder der Silvesterlauf in Sigmaringen statt. Leider waren wir bei dieser tollen Veranstaltung am Jahresende hier nur mit einem Teilnehmer vom Lauftreff vertreten.
Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. So fand 2 Tage vor dem HM unser erstes Nudelfest statt. Hier stärkten wir uns in geselliger Runde und leckerem Essen mit reichlich Kohlenhydraten vor unserem Saisonhöhepunkt.
Kurz vor Silvester fand dann ein gemeinsames Jahresabschlussessen mit Partnern im Steakhaus in Bad Saulgau statt. Hier konnten wir uns in angenehmer Atmosphäre die sportlichen Aktivitäten vom ersten dreiviertel Jahr Lauftreff Revue passieren lassen.
Für die anstehende Sommersaison planen wir die Teilnahme an verschiedenen Volksläufen in unserer näheren Umgebung. Für die besonders motivierten und ehrgeizigen Läufer die ist die Teilnahme an 1 oder 2 Halbmarathons geplant. Die ausgewählten Läufe wurden bereits an die Lauftreff-Teilnehmer ausgehändigt und die Teilnahme ist natürlich für jeden freiwillig bzw. natürlich kann jederzeit auch an weiteren Läufen teilgenommen werden.


Der Lauftreff beim Einstein-Marathon 2014

Am Sonntag, den 28. September 2014 fand zum zehnten Mal der Einstein-Marathon in Ulm, der Geburtsstadt Albert Einsteins, statt. Über 12.000  Läufer nahmen an den verschiedenen Läufen teil. Neben den klassischen Disziplinen über die Marathon- und Halbmarathon-Distanz konnten die unzähligen Teilnehmer auch an einer Marathon-Staffel, einem 10-KM-Lauf, einem Halbmarathon auf Inline-Skates oder einem Gesundheitslauf über fünf Kilometer sowie diverse Schülerläufen teilnehmen. Mit 30minütiger Verspätung gingen die Läufer bei leichtem Nebel aber ansonsten idealen Laufwetter an den Start. Aufgrund der unschönen äußeren Bedingungen war es umso bewundernswerter, dass tausende Zuschauer, sowie diverse Musikbands und Cheerleader-Gruppen  am Streckenrand waren, welche die Läufer tatkräftig anfeuerten .

Auch ein Teil des Lauftreffs des FZS Göge-Hohentengen nahm am Beurer-Halbmarathon teil.
Frei nach deren Motto „Laufen, Treffen, Spaß haben“ hat beim Start des Lauftreffs im Frühjahr noch kaum ein Läufer daran gedacht, an einen Halbmarathon am Ende des Jahres teilzunehmen. Für die meisten Läufer unseres Lauftreffs war es der erste Halbmarathon und umso bemerkenswerter war, dass alle mit sehr guten Laufzeiten bzw. persönlichen Bestzeiten im Ziel am Münsterplatz angekommen sind.
Auch heute sind die Läufer noch unter diesem Motto unterwegs. Ein gemütlicher Plausch mit netten Leuten während des Trainings macht allen Teilnehmern Freude. Einige von ihnen hat nun aber das „Lauffieber“ gepackt und sie laufen auch eigenständig mehrmals unter der Woche. Begünstigt wird diese Eigeninitiative durch die erlernten Warm-Up- und Cool-Down-Übungen, welche während des Lauftreffs vermittelt wurden.

Der Lauftreff freut sich immer über neue Teilnehmer, welche Freude am Laufen haben oder sich einfach nur ohne Leistungsdruck und in der freien Natur bewegen wollen. Vielleicht kann in dem einen oder anderen auch das „Lauffeuer“ entzündet werden.
Während der Winterzeit ist der neue Lauf-Termin  am Sonntagvormittag um 10:00 Uhr am Cafe Waldeck / Parkplatz „Bekuma“ in Bremen. Wir laufen bei nahezu jeder Witterung.

Teilnehmer am Beurer-Halbmarathon waren: Dieter Lutz (zertifizierter Lauftreffbetreuer), Ute Michelberger, Claudia Schmadel, Alexander Schmid

Back to top